0

Der Sommer der Gaukler

Roman

Auch erhältlich als:
8,50 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783442740123
Sprache: Deutsch
Umfang: 224 S.
Format (T/L/B): 1.8 x 18.8 x 20.8 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Ein mitreißender historischer Roman um den Librettisten von Mozarts Zauberflöte 1780: Der genialische Theatermacher Emanuel Schikaneder ist noch nicht der gefeierte Theaterdirektor und Librettist von Mozarts "Zauberflöte". Noch zieht er mit seiner Truppe durch die Lande. Während der Salzburger Fürstenhof mit der Auftrittserlaubnis auf sich warten lässt, nutzt Schikaneder die Zeit, um in einem kleinen Dorf an der bayerisch-salzburgischen Grenze ein Stück aufzuführen - nicht ahnend, dass er damit einen Aufruhr provoziert, der ihn fast das Leben kostet.

Autorenportrait

Robert Hültner, 1950 in Inzell geboren, gilt als einer der wichtigsten und sprachmächtigsten deutschsprachigen Krimiautoren. Für seine Romane um Inspektor Kajetan wurde er vielfach preisgekrönt, unter anderem dreimal mit dem Deutschen Krimipreis und mit dem renommierten Glauser-Preis. Fürs Theater erarbeitete er die Trilogie "Die Ruhe und die Ordnung" über die Geburtszeit der bayerischen Republik, für Radio und Fernsehen schrieb er mehrere Tatort-Folgen. Robert Hültner lebt abwechselnd in München und in einem Bergdorf in den südfranzösischen Cevennen.

Leseprobe

Leseprobe

Weitere Artikel vom Autor "Hültner, Robert"

Alle Artikel anzeigen

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Historische Romane, Erzählungen"

Alle Artikel anzeigen