0

'Man reise vorzugsweise mit der eigenen Bettdecke'

Meine Deutschland-Reise mit dem allerersten britischen Reiseführer im Gepäck

Auch erhältlich als:
16,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783846408704
Sprache: Deutsch
Umfang: 272 S., 95 Fotos
Format (T/L/B): 2.4 x 21 x 13.8 cm
Auflage: 1. Auflage 2021
Einband: Englische Broschur

Beschreibung

Wie die Briten Deutschland entdeckten - die skurrilste Reiseerzählung des Jahres Bayerns Straßen sind eine Katastrophe, unter deutschen Hotel-Bettdecken droht Reisenden der Tod durch Erfrieren und die teutonische Küche ist das kulinarische Grauen. Der erste britische Deutschland-Reiseführer – verfasst von keinem Geringeren als dem Erfinder des Genres John Murray – lässt kaum ein gutes Haar am damals beliebtesten Reiseziel der Welt. 200 Jahre später folgt Christian Eisert den damals empfohlenen Routen. Was hat sich seitdem verändert? Und vor allem: Was stimmt noch immer? Statt per Postkutsche reist er mit dem Camper. Und zwei Bettdecken. Außerdem im Gepäck: nie versiegende Neugier auf seine Heimat heute und vor 200 Jahren.

Autorenportrait

Christian Eisert, geboren 1976 in Berlin (Ost), ist TV-Autor, Satiriker und Comedy-Coach. Er war acht Jahre lang Autor für Harald Schmidt und schreibt für die Fernsehshows "Alfons und Gäste" und "Grünwald Freitagscomedy" sowie für "Shopping Queen" und "Löwenzahn". Sein Reisebericht "Kim und Struppi - Ferien in Nordkorea" stand über ein Jahr lang ganz oben auf der Spiegel-Bestseller-Liste.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Reiseberichte, Reiseerzählungen/Deutschland"

Noch nicht lieferbar

22,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

17,90 €
inkl. MwSt.

Noch nicht lieferbar

26,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

18,00 €
inkl. MwSt.
Alle Artikel anzeigen